Zum Hauptinhalt springen

Gründungsmitglieder

Prof. Dr. Arne Berger (Sprecher)
Professor für Mensch Computer Interaktion, Hochschule Anhalt.
Forschungsschwerpunkte: Co-Design, Internet of Things, Interaction Design, Design Research

Dr. Juliane Jarke (Stellvertretende Sprecherin)
Fachgebiet Angewandte Informatik, Fachbereich Mathematik/Informatik, Institut für Informationsmanagement Bremen (ifib) & Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung (ZeMKI), Universität Bremen.
Forschungsschwerpunkte: Public Sector Innovation (eGovernment, Open Government), Bildungstechnologien (educational technologies), Digitalisierung & alternde Gesellschaft, Critical Data Studies

Dr. Andreas Bischof
Leiter der interdisziplinären BMBF-Nachwuchsforschergruppe “Nebeneinander wird Miteinander”, Professur Medieninformatik, Fakultät für Informatik der Technischen Universität Chemnitz.
Forschungsschwerpunkte: digitale Medien, sozio-technische Interaktion, Science and Technology Studies

Dr. Sandra Buchmüller
Technische Universität Braunschweig
Forschungsschwerpunkte: Feministische Designforschung, Participatory Design, Science and Technology Studies

Prof. Dr. Claude Draude
Fachgebiet Gender/Diversity in Informatiksystemen (GeDIS), Fachbereich Elektrotechnik/Informatik, Wissenschaftliches Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG), Universität Kassel.
Forschungsschwerpunkte: Übersetzungsarbeit zwischen Sozial-& Geisteswissenschaften und Informatik; Integration von Gender/Diversity-Expertise in Informatik; Critical Design, insbes. an der Schnittstelle HCI/AI. 

Prof. Dr. Susanne Maaß
Arbeitsgruppe Soziotechnische Systemgestaltung & Gender, Fachbereich Mathematik/Informatik, Universität Bremen.
Forschungsschwerpunkte: Participatory Design, Informatik und Gender

Prof. Dr. Nicola Marsden
Forschungsprofessur Sozioinformatik, Fakultät Informatik. Hochschule Heilbronn.
Forschungsschwerpunkte: Reallabore, Gender 

Sara Wolf (M.Sc.)
Lehrstuhl für Psychologische Ergonomie, Institut Mensch-Computer-Medien, Universität Würzburg
Forschungsschwerpunkte: Co-Design, Participatory Design, Interdisziplinarität, Transdisziplinarität

 

Weitere Akteure sind explizit und herzlich eingeladen!